Notfallkarte für den Ernstfall

Im Notfall richtig zu reagieren, rettet Leben. Deshalb unterstützen die Stadtwerke Burgdorf das DRK darin, die neue „Notfallkarte“ zu verbreiten.

Wenn Rettungssanitäter beim Patienten eintreffen, kennen sie in der Regel seine Krankengeschichte nicht. Das ändert die neue USB-Notfallkarte: Das Medium speichert die individuellen Krankendaten. Die zu Hilfe Eilenden erfahren dank der Karte sofort, worauf sie zusätzlich achten müssen und können die Patienten so optimal versorgen. Seit Juni 2019 sind alle DRK Rettungs- und Notarztfahrzeuge im Osten der Region Hannover mit Lesegeräten für die Notfallkarten ausgestattet.

Die Stadtwerke Burgdorf unterstützen das Notfallkarten-Projekt des DRK: Seit Abschluss des Infoabends am 18. Juni 2019 kann die Notfallkarte mit dem Logo der Stadtwerke Burgdorf im Kundenservice zum ermäßigten Preis von acht Euro erworben werden.

Weitere Informationen zur USB-Notfallkarte erhalten Sie hier.